Weihnachtsmarkt in Kahla ein voller Erfolg: Spende geht an Jugendclub „Screen“ und Förderverein für das Freibad

Allgemein

Wolfgang Tiefensee kam auf Einladung der Kahlaer SPD zum Weihnachtsmarkt.

Das Wetter war uns anfangs nicht wirklich gewogen: Zum Start des Weihnachtsmarktes am 9. Dezember begann es zu regnen. Doch das trübte unsere Laune nur kurz. Auf unsere Einladung hin war der SPD-Landesvorsitzende und Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee nach Kahla gekommen. Er nutze die Zeit unter unserem umfunktionierten SPD-Sonnenschirm, um mit den Besuchern des Marktes zu reden und den ein oder andere Eierpunsch zu genießen.

Mit der einbrechenden Dunkelheit verzogen sich auch die Regenwolken und wir haben nicht nur unsere Getränke und Schokoäpfel unter die Gäste gebracht. Unsere Kalender mit Kahla-Motiven und die Fensterbilder mit der Margarethenkirche fanden reißenden Absatz. Restbestände können auf Nachfrage noch gekauft werden.

Den Erlös werden wir an zwei Kahlaer Vereine spenden. Eine Hälfte geht an den Jugendclub „Screen“ in der Herrmann-Koch-Straße. Das Angebot, das dort für Kinder und Jugendliche gemacht wird, wollen wir unterstützen und gern helfen auszubauen.
Die andere Hälfte bekommt der Verein zur Unterstützung des Freibades, der am 17. Dezember gegründet werden wird. Das Freibad ist für Kahla und die Umgebung wichtig zur Erholung und Freizeitgestaltung. Und wo sonst können Kinder besser schwimmen lernen und sich austoben als hier. Außerdem soll es auch 2019 heißen: „Sommer, Sonne, ab ins Freibad!“

 
 

Counter

Besucher:130396
Heute:42
Online:2
 

Wir in den sozialen Medien

 

Unsere Ortsvereine im Netz

Ortsverein Eisenberg

Ortsverein Kahla und Umgebung

 

Unsere MdB Elisabeth Kaiser

 

Unser MdL Dr. Thomas Hartung