Bücher-Info-Zelle auf dem Kahlaer Marktplatz eröffnet

Allgemein


Die ersten Neugierigen nehmen die Bücher-Info-Zelle in Augenschein (Bild: SPD Kahla/ Südl. Saaletal)

„Was macht den eine Telefonzelle hier,“ fragten sich Einheimische und Touristen letzte Woche beim Gang über den Marktplatz verwundert. Heutzutage telefoniert doch jeder mit dem Handy! „Wir hatten die Idee, die ausrangierte Telefonzelle neu zu nutzen,“ verrät Stadtrat Michael Gauer den Neugierigen.

In einem Garten hatte er im April die Telefonzelle entdeckt und mit dem Besitzer einen Verkauf verhandelt. Auch die damalige Bürgermeisterin Claudia Nissen-Roth war begeistert von der Idee und organisierte die Genehmigung für das Aufstellen der Telefonzelle. Einzige Auflage der Denkmalschutzbehörde war die Farbe, die Zelle sollte grau gestrichen werden. Mit Mitarbeitern des Bauhofs und Unterstützung durch die Firma Eißmann holte Michael Gauer die Telefonzelle kurze Zeit später ab. Im Bauhof wurde sie gereinigt und gestrichen. Dank Malermeister Riedel, der Reiniger und Farbe zur Verfügung stellte, war auch diese Aufgabe schnell erledigt. Der Erste Beigeordnete Dietmar Merker veranlasste das Aufstellen der Bücher-Info-Zelle durch den Bauhof am 28. Juni 2018. Kurz vor der Übergabe des Geschenks an die Stadt Kahla hatte Michael Gauer die Bücher-Info-Zelle noch mit Büchern aus der Bücherei und Infomaterial bestückt.

Offenbar wurde das neue Angebot bereits gut genutzt. Schon am Freitag fehlten die ersten Bücher und Flyer. „So ist es auch gedacht,“ freut sich der Initiator. „Wer ausgelesene Bücher hat, stellt sie in die Bücherzelle und kann sich dafür ein anderes Buch mitnehmen. Ist es fertig gelesen, kann es wieder zurück gebracht werden.“ Auch für Touristen ist die Zelle gedacht. Sie finden dort Info-Flyern zu Angeboten und Attraktionen in der Stadt und Umgebung wie den nachgedruckten Flyer zum Stadtrundgang „Auf Luthers Spuren“. „Daher auch der Name: Bücher-Info-Zelle,“ erklärt Gauer.

Den Kauf der Telefonzelle und die Beschriftung hat die SPD Kahla/ Südliches Saaletal finanziert. „Ohne die Hilfe des Bauhofs, der Firma Eißmann, Malermeister Carsten Riedel und Herrn Merker wäre das Projekt nicht zu schaffen gewesen,“ bedankt sich Gauer bei den Unterstützern.

 
 

Homepage SPD Kahla

 

Counter

Besucher:130396
Heute:35
Online:2
 

Aktuelle Infos gibt´s bei Facebook

 

Unsere Ortsvereine im Netz

Ortsverein Eisenberg

Ortsverein Kahla und Umgebung

 

Unsere MdB Elisabeth Kaiser

 

Unser MdL Dr. Thomas Hartung